Nachrichten-Archiv

Katze, maennlich, aus Peter-Loer-Straße

Seit dem 04.03.2024 wird Tyga vermisst. Zuletzt gesehen: Tiefgarage

Besondere Merkmale: gechippt

Kater, 2.5 Jahre alt. Verschmust und zutraulich bei Menschen die er kennt. Ansonsten sehr vorsichtig und zurückhaltend/schreckhaft. Entlaufen in der Tiefgarage

TEO

Ich bin´s Teo, der kleine süße Podenco Mix.
Am 18.12.2024 wurde ich von einer netten Familie aus der Eifel adoptiert.
Nachdem ich sie von meiner Sportlichkeit beim "Spazieren", besser gesagt beim Rennen neben dem Fahrrad meiner neuen Familie und meinem treuen Hundeblick überzeugt hatte, wurde ich aufgenommen.
Danke nochmals an alle Gassigeher, die meinen Tatendrang ausgehalten haben, das mit dem Fahrrad ist eher mein Ding!
Ich kann mich täglich mit dem Fahrrad ein paar Kilometer lang auspowern, wenn ich dann müde bin, darf ich ins Lastenrad und werde nach Hause gefahren. Dort werde ich dank meiner niedlichen Erscheinung und meinem eingeübten süßen Blick mit Leckerchen, wie Gurke, Möhre oder Apfel verwöhnt.
Ich bin in der Küche eine unersetzliche Hilfe geworden, die gerne bei der Entsorgung dieser und anderer Leckereien behilflich ist, auch falls mal etwas runterfällt.
Hiernach ruhe ich mich ausgiebig in meinem Körbchen aus, aber das Sofa habe ich auch schon erobert, wenn meine Familie es sich gemütlich macht-gut was?
Ich habe es sogar geschafft im Gästezimmer einen Platz im Bett zu erobern, war gar nicht so einfach, aber ich kann meine Familie mit meiner lieben Art ganz schön um den Finger wickeln.
Dafür bewache ich aber das Haus und den Garten. Ich melde jeden Ankömmling und wenn er mir nicht geheuer ist, knurre ich auch! Mancher hat echt Respekt vor mir.
Im Garten und auf dem Feld spüre ich so manche Katze oder Mäuselöcher auf, es sieht aus, als würde ich die Wiesen staubsaugen, sagt meine Familie, aber das ist halt mein Job als Jagdhund.
Also die ausgiebigen Spaziergänge und Rennfahrten genieße ich sehr, ich bin hier angekommen und wollte euch nur nochmal sagen, mir gehts hier gut!
Danke für alles und viel Glück für die anderen Tierheimbewohner!

Portrait von Monika Provaznik
Portrait von Monika Provaznik

In Dankbarkeit und Trauer

Aus einem sehr traurigen Anlass möchten wir uns bei Frau Provaznik bedanken.

Beagle trinkt aus einem Wassernapf aus Edelstahl
Edelstahl ist eine Option bei der Napfwahl

Die richtige Wahl treffen – Plastik, Edelstahl oder Porzellan?

Plastik begegnet uns im Alltag ständig. Er ist günstig und leicht zu verarbeiten. Doch für die Gesundheit nicht unbedingt gut. Welche Nachteile ein Plastik-Futternapf für ihr Tier haben kann, erfahren Sie hier.

Fuß eines Elefants versucht sich zu bewegen, wird aber von einer Eisenkette am Boden festgehalten
Angeketteter Elefant. Bild: shutterstock.com/CoolKengzz

Für eine bessere Elefantenzukunft in Indien

Traditionen sind da, um auch einmal gebrochen zu werden – vor allem wenn Tiere darunter leiden müssen. Wie ein Tempel in Indien dank der Hilfe von Tierschützern nun einen neuen Weg einschlägt, lesen Sie im folgenden Artikel.

Schwarz-weiße Katze schaut zwischen Schnee hervor
Katze im Schnee

Kalte Zeiten - schwere Zeiten

Hunde und Katzen mögen weder Kälte, noch Feuerwerk zum Jahreswechsel. Auch unsere heimischen Wildtiere haben es in der kalten Jahreszeit schwer. Tierfreunde können helfen!

Zwei Hände, die mit festem Griff ineinander verflochten sind
Auf den Koalitionsvertrag der Ampel ist kein Verlass

Der Koalitionsvertrag – ein Armutszeugnis der Politik

Das Versagen des Koalitionsvertrages in puncto Tierschutz hat nicht nur Folgen für die Tiere in der Landwirtschaft, sondern auch für die Tierheime. Welche das sind, lesen Sie hier.

Hund mit Weihnachtsdecke auf dem Kopf
Hund mit Weihnachtsdecke auf dem Kopf

Stressfrei feiern: Weihnachten und Silvester mit Hund und Katze

Lametta, Kerzen, Feuerwerk: Weihnachten und Silvester bergen für Hund und Katze Gefahren und Stress. Wir geben Tipps, wie Sie Ihren tierischen Liebling schützen können.

Gelbe Schleife mit weißen Punkten an der Leine eines Hundes
Gelb gepunktete Schleife. Bild: shutterstock.com/Firn

Gelb ist die Farbe des Freiraums

Was haben das Land Australien, die Schwedin Eva Oliversson und der Begriff „Gulahund“ gemeinsam? Sie sorgen dafür, dass sensible Hunde und deren Besitzer ein besseres Leben führen können. Was genau dahinter steckt, lesen Sie hier.

Viele weiß-graue Mäuse liegen aufeinander und schlafen teilweise
Viele Mäuse auf engem Raum

Über 4.500 Animal Hoarding-Opfer im Jahr 2022 – ein trauriger Rekord

Tod, Leid und hohe Kosten … Das krankhafte Sammeln von Tieren hat schlimme Konsequenzen für alle Beteiligten. Welche Tierarten besonders zum Opfer von Animal Hoarding werden und inwiefern Tierheime an ihre Grenzen stoßen, erfahren Sie hier.

Kalb schaut mit aufgerissenen Augen in die Kamera
Verängstigtes Kalb

PETA deckt auf – Zuchtverband aus Bayern quält Auktions-Kälber

Warum Kälber von Milchkühen in der Milchindustrie nur als „Nebenprodukt“ bezeichnet werden und was mit den armen Tierkindern passieren kann, zeigen wir Ihnen an diesem schrecklichen Beispielfall.

Braune Stute grast auf einer Wiese und neben ihr liegt ein ebenfalls braunes Fohlen
Stute mit Fohlen auf grüner Wiese

Reaktion der ESA auf Pferdeblutfarmen-Vorwürfe

Island wurde von der Überwachungsbehörde ESA der Europäischen Freihandelsassoziation aufgefordert, seinen Verpflichtungen im Hinblick auf den Tierschutz nachzukommen. Dies markiert einen ersten positiven Meilenstein, der auf die vorherige Beschwerde des Deutschen Tierschutzbundes und anderer Tierschutzorganisationen zurückzuführen ist.