Vermittlungs­ablauf im Tierheim Bettikum

Hund

Wer Interesse an einem unserer Hunde hat, sollte in erster Linie einen Sachkundenachweis vorlegen, um Gassi gehen zu können.

Nach einer Kennenlernphase durch mehrfaches Spazieren gehen und gegebenenfalls auch Kennenlernen und Heranführen eines bereits vorhandenen Hundes, wird ein Termin für eine Vorkontrolle im potenziellen neuen Zuhause gemacht. Hier wird geschaut, ob sich das Zuhause für den Hund eignet.
Wenn alles positiv ist, steht einer Adoption nichts mehr im Weg. Nach einigen Wochen wird eine Nachkontrolle gemacht, um sich die Entwicklung nochmal anzuschauen.

 

Helfen Sie mit einer Spende

Durch Ihre Spenden schenken wir Tieren in Not einen sicheren Ort der Geborgenheit und die Chance auf eine Zukunft in einem liebevollen Zuhause.

Wie kann ich spenden?

Katze/Kleintier

Nach einem Kennenlernen in unseren Katzenvermittlungsräumen wird ein Termin für eine Vorkontrolle im potenziellen neuen Zuhause gemacht. Hier wird geschaut, ob sich das Zuhause für die Katze eignet. Es wird geschaut, ob zum Beispiel vorhandene Balkone gesichert sind.
Wenn alles positiv ist, steht einer Adoption nichts mehr im Weg.

 

Um eine schnelle und effiziente Rückgabe Ihres Tieres bei Verlust zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, die Chipnummer und Ihre Kontaktdaten bei beiden Registern zu registrieren.