Aktiv für die Tiere

Düsseldorfer und Neusser Tierfreunde gründeten 1978/1979 den Tierschutzverein Katzenhilfe e.V. Düsseldorf-Neuss. Obgleich alle Tiere in Pflegestellen versorgt wurden, war schon damals die Führung eines Tierheims in der Satzung verankert. Die Aufnahme und Versorgung von Fund- und Abgabetieren sowie die Rückgabe dieser Tiere an ihre Besitzer oder die Vermittlung an gute Tierfreunde, ist eine unserer Aufgaben. Aber auch die dauerhafte Unterbringung von nicht vermittelbaren Tieren, wie alten und kranken Hunden oder Katzen oder Kleintieren ist uns eine besondere Verpflichtung. Ebenso gehört die Kastration freilebender Katzen zu den besonders von uns verfolgten Aufgaben, denn das Elend der „Miezen“ ist nach wie vor groß und nur eine konsequente Kastration kann hier dauerhaft eine Besserung herbeiführen. Ein besonders wichtiger Auftrag ist jedoch auch die Verbreitung des Tierschutzgedankens sowie Rat und Tat in allen Tierschutzfragen.

Bis zum Oktober 1996 versorgten wir unsere Tiere in Pflegestellen. Diese Form der Tierversorgung war alleine schon in der Zahl der zur Verfügung stehenden Pflegeplätze begrenzt.  Diese Einschränkung hatte am 01. November 1996 ein Ende, als wir die Verantwortung für den Betrieb des Tierheimes in Neuss-Bettikum übernahmen. Doch die Aufgaben unseres Tierschutzvereins gehen weit über den des Tierheimbetriebs hinaus.

Über Hund und Katze hinaus - auch Wild- oder die in der Landwirtschaft, in der Forschung für und vom Menschen genutzten Tiere haben alle den selben Schutz verdient. Sie können sich nicht selber helfen und brauchen unsere Stimme. Vieles können wir am ehesten durch Aufklärung und als gutes Beispiel im täglichen Leben für die Tiere erreichen. Ob nun auf Infoständen, bei Fangaktionen zur Katzenkastration oder durch unsere Tierschutzberater, - auf vielen Wegen versuchen wir das Leben unserer Mitgeschöpfe positiv zu beeinflussen. Augenblicklich sind das  "Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes", die Katzenkastrationspflicht durch die Kommunen und ... die wichtigsten Themen. Wollen Sie aktiv mithelfen etwas zu bewegen, sich für unsere Tiere einzusetzen und etwas wirklich sinnvolles tun? Dann kommen Sie zu uns, werden Sie Mitglied und sprechen unsere Vorsitzende Uta Wegener an. Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie unsere Satzung

Diese Seite verwendet Cookies entsprechend der Datenschutzrichtline. Weiterlesen …