Emma

Hund sucht neues Zuhause!
BH 20-129

Owtscharka (-Mix)

Hündin

Emma hat in letzter Zeit einiges durchmachen müssen. Sie stammt vermutlich aus schlechter Haltung. Ob sie ausgesetzt wurde oder weggelaufen ist, wissen wir nicht. Jedenfalls war sie anscheinend schon ein paar Tage (gemeinsam mit Woody) ganz in der Nähe unseres Tierheims unterwegs als sie in einen Verkehrsunfalls verwickelt wurde. Zum Glück wurde sie nicht allzu schwer verletzt. Außerdem scheint es, als wurde bei Emma an beiden Augen der Versuch unternommen, ein Cherry-Eye zu entfernen, was aber offensichtlich nicht funktioniert hat. (Das wird in naher Zukunft noch von einem Augen-Spezialisten untersucht.) Trotz allem hat Emma ihre Freundlichkeit uns Anhänglichkeit behalten. Sie ist zwar häufig noch sehr schreckhaft und in neuen Situationen unsicher, aber mit den richtigen Menschen an ihrer Seite wird sie auch das bald ablegen können. Etwas Hundeerfahrung wäre bei Emma auf jeden Fall von Vorteil, da sie nicht nur sehr groß und kräftig, sondern auch noch unerzogen ist.

Zurück