Balou stellt sich vor

Name des Tieres Balou
ID 2_Ü_23
Art Hund
Rasse Kangal-Mix
Kategorie Hund-groß
Geschlecht männlich
Geburtsdatum 01.01.2018
Kastriert ja
Felltyp Kurzhaar
Schulterhöhe 75
Balou ist ein eBay-Opfer. Er wurde von seinem letzten Besitzer an eine junge Familie verschenkt, die schon nach wenigen Stunden mit ihm überfordert war. Wie oft Balou schon sein Zuhause wechseln musste, bis er zu uns kam, konnten wir leider nicht herausfinden.
Aber überall wo er vorher lebte war man vermutlich mit seinem Charackter überfordert. Dabei ist Balou eigentlich ein ganz freundlicher Kerl. Relativ untypisch zeigt er sich gegenüber Menschen, egal ob er sie kennt oder nicht, sehr freundlich. Doch davon sollte man sich nicht direkt überzeugen lassen, denn auch wenn er sehr freundlich ist möchte er ganz klar seinen Willen durchsetzen. Wenn man Balou irgendwie anfasst und es ihm nicht passt warnt er einen ziemlich deutlich, dass man hier eine Grenze überschreitet und sich von ihm entfernen sollte. Dass gilt im übrigen auch wenn man ihm zu nah kommt wenn er am essen ist. Auch tierärztliche Untersuchungen zählen nicht zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Zu unserem Vorteil hat sich aber einer seiner Vorbesitzer mit dem Thema Maulkorbtraining auseinandergesetzt, was uns viele der oben genannten Punkte erleichtert. So viel zu seinem allgemeinen Verhalten.
 
Wenn man jetzt auf das Thema spazieren gehen zu sprechen kommt wird es auch nicht wirklich einfacher. Fremde Hunde stellen für ihn ein ziemlich großes Problem dar. Hier ist es nicht so, dass er nur pöbelt. Ganz im Gegenteil er ist wirklich darauf aus den anderen Hund zu vertreiben und im Ernstfall auch zu verletzen. So war es im übrigen auch zu Beginn bei allen anderen Hunde hier im Tierheim, die meisten von ihnen hat er aber mittlerweille akzeptiert. Deshalb trägt er zur Sicherheit aller Beteiligten bei Spaziergängen einen Maulkorb, denn wenn er manchmal frustriert ist versucht er auch sich gegen das andere Ende der Leine zu wenden. Neben all diesen "Problemen" können wir aber auch Stolz berichten, dass Balou, wenn er einen Menschen ernst nimmt und merkt das er sich an ihm zu orientieren hat, er deutlich umgänglicher ist. So lässt er sich immer häufiger bei Hundebegegnungen ablenken und sicher führen (natürlich immernoch mit einem gewissen Abstand). Und auch hier auf dem Tierheimgelände bleibt er meist ruhig bei Begegnungen mit anderen Tieren.
 
Für Balou suchen wir Menschen, die sich im Umgang mit Hunden sehr gut auskennen und ihm vorallem auch körperlich gewachsen sind. Kinder stellen grundsätzlich kein Problem dar, sollten aber auf Grund seiner Eigenschaften, den Umgang mit Hunden kennen. Durch seine Größe und sein Gewicht wird Balou nur in ein ebenerdiges Zuhause vermittelt

Zurück